TalentFörderTraining

TalentFörder
Training

Talentfördertraining

Fördertraining für leistungsorientierte Sportlerinnen und Sportler

Talente müssen gefördert werden, um noch besser zu werden. In immer mehr Sportarten werden die besten Kräfte schon rechtzeitig zusammen gefasst, um langfristig das hohe Level der Weltspitze zu erreichen.

Auch der Deutsche Fußballbund hat ein Konzept zur Talentförderung ins Leben gerufen und die Profivereine verpflichtet, in der Nachwuchsförderung neue Wege zu gehen. Die Folge war der Aufbau von Nachwuchsleistungszentren und Kooperationen mit Schulen, um ideale Rahmenbedingungen für eine optimale Ausbildung zu legen.

Das Ergebnis kann man in den letzten Jahren an der Entwicklung der Nationalmannschaft verfolgen, auch ohne Titel! Nur mit einer guten Ausbildung beginnend im Grundlagenbereich, legt man die Basis für den langen und steilen Weg an die Spitze. Ohne eine gute Basis gibt es keinen Spitzensport. Man kann nur fordern, wenn man auch fördert.

Unterstützen Sie Ihre Kinder wo es nur geht, vergessen Sie jedoch nie, die Schule außer acht zu lassen, denn Athleten/Innen im bezahlten Sport sind rar. Später einen Beruf auszuüben, vielleicht auch mit sportlichem Hintergrund, ist sicher das realistischere Ziel.

Es wird täglich ein hoher Aufwand von Kindern und Jugendlichen betrieben, um in leistungsorientierten Vereinen trainieren zu können. Im Kreis Göppingen gibt es nur wenige Vereine und Sportarten, die auf höchster Ebene im sportlichen Wettbewerb stehen.

Wer den Schritt in den Leistungssport gehen möchte, muss viel Zeit investieren, muss seinen Tagesablauf gut koordinieren können und zusätzliche finanzielle Aufwendungen fürs Benzin, Bahntickets, Zusatzverpflegung usw. in Kauf nehmen.

Die SportFörderSchule Schneller möchte die Sportlerinnen und Sportler bei der sehr zeitintensiven Ausbildung auf Ihrem Weg zur Spitze unterstützen und begleiten.